Website-Übersicht
1 Neuigkeiten/Reisemeldungen Mehr
(Wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache aus.
Main Content

Eventualplanung

Eventualplan für längere Verzögerungen auf der Rollbahn

Zum Schutz der Rechte unserer Kunden und zur Sicherung der Servicequalität für den Fall längerer Verzögerungen auf der Rollbahn wendet China Airlines diesen Eventualplan für längere Verzögerungen auf der Rollbahn in Übereinstimmung mit den Vorgaben der US-amerikanischen Verbraucherschutzstelle für Fluggäste an. Dieser Plan gilt nur für Linien- und Charterflüge ab oder zu Flughäfen in den USA. Die Überwachung von Unregelmäßigkeiten im Verkehrsablauf und die Koordination zur Umsetzung dieses Plans obliegt der Abteilung für Flugsicherung von China Airlines.
  1. China Airlines lässt nicht zu, dass ein Flugzeug länger als vier Stunden auf der Rollbahn verbleibt, ohne dass die Passagiere das Flugzeug verlassen können, es sei denn:
    • Der verantwortliche Luftfahrzeugführer erklärt, dass das Flugzeug seine Position auf der Rollbahn aus Sicherheitsgründen nicht verlassen kann, um Passagieren den Ausstieg zu ermöglichen; oder 
    • Die Luftverkehrskontrolle weist den verantwortlichen Luftfahrzeugführer darauf hin, dass eine Rückkehr zum Gate oder einem anderen Ausstiegsort, an dem Passagiere das Flugzeug verlassen könnten, den Flughafenbetrieb erheblich stören würde.
  2. China Airlines stellt spätestens zwei Stunden, nachdem das Flugzeug das Gate verlassen hat (bei Abflug) bzw. gelandet ist (bei Ankunft), entsprechende Mahlzeiten und Trinkwasser bereit, wenn sich das Flugzeug nach wie vor auf der Rollbahn befindet, es sei denn, der verantwortliche Luftfahrzeugführer schließt diesen Service aus Sicherheitsgründen aus.
  3. China Airlines stellt, falls erforderlich, betriebsbereite WC-Anlagen und medizinische Versorgung bereit, solange sich das Flugzeug auf der Rollbahn befindet.
  4. China Airlines informiert die Passagiere des verspäteten Fluges ab 30 Minuten nach Abflugzeit (einschließlich einer korrigierten Abflugzeit, von der die Passagiere vor dem Boarding in Kenntnis gesetzt wurden) und anschließend alle 30 Minuten darüber, dass sie ein Flugzeug mit offener Tür am Gate oder einem anderen Ausstiegsort verlassen können, wenn diese Möglichkeit tatsächlich besteht.
  5. Solange ein Flugzeug auf der Rollbahn aufgehalten wird, informiert China Airlines die Passagiere an Bord des Flugzeugs alle 30 Minuten über den Stand der Verspätung und, falls bekannt, die Ursachen.
  6. China Airlines stellt für die Umsetzung dieses Plans ausreichend Mittel bereit.
  7. Dieser Plan wurde mit den Flughafenbehörden (einschließlich Anlagenbetreibern, falls zutreffend), der US-Zoll- und Grenzschutzbehörde (CBP) und der Transportsicherheitsbehörde (TSA) an jedem von China Airlines bedienten Flughafen in den USA sowie den regulären US-Ausweichflughäfen koordiniert.

Einige Flüge, für die dieses Programm zutrifft, werden von China Airlines in einer Codeshare-Partnerschaft mit Delta Air Lines angeboten. Die Codeshare-Partnerschaft zwischen Delta Air Lines und China Airlines sieht vor, dass der jeweilige Eventualplan für längere Verzögerungen auf der Rollbahn des ausführenden Luftfahrtunternehmens gilt, wenn dieses nicht mit dem Vertragsunternehmen identisch ist. Den Plan von Delta Air Lines finden Sie hier.

Eventualplan für Nichtbeförderung bei Überbuchung

Das US-Verkehrsministerium gibt Folgendes vor: Im Falle einer Überbuchung sollen Fluggesellschaften zunächst Passagieren den freiwilligen Verzicht auf ihre Buchung bei angemessener Entschädigung anbieten. Finden sich nicht genügend Freiwillige, können Fluggesellschaften einigen Passagieren in der Reihenfolge der Buchung das Boarding auch gegen ihren Willen verweigern.

  1. China Airlines zahlt keine Entschädigung, wenn der neue Flug nach entsprechender Änderung weniger als eine Stunde später erfolgt als der ursprünglich gebuchte Flug, und zahlt als Entschädigung 200 % des Preises für ein One-Way-Ticket (bis zu 675 USD), wenn der neue Flug zwischen einer und vier Stunden später erfolgt.
  2. China Airlines zahlt als Entschädigung 400 % des Preises für ein One-Way-Ticket (bis zu 1.350 USD), wenn der neue Flug mehr als vier Stunden später erfolgt.
Dieser Plan gilt nur für Flüge aus den USA, die den Vorschriften des US-Verkehrsministeriums entsprechen.

Eventualplan für annullierte Flüge und verpasste Anschlussflüge

  1. China Airlines verweigert weder jungen Alleinreisenden, die nicht für sich selbst sorgen können, noch Senioren das Boarding.
  2. China Airlines trifft für Passagiere die folgenden Maßnahmen:
    • Umbuchung auf einen nächstmöglichen Flug an das Reiseziel der Passagiere, oder
    • Buchung eines späteren Fluges, wenn dies für die Reisenden zweckmäßig ist, oder
    • Angebot einer vollständigen Rückerstattung für die Teilstrecke ohne Bußgelder und Bearbeitungsgebühren, oder
    • Bereitstellung von Telefon-/Telegramm-/Faxdiensten zum Zielort der Reisenden
    • Bereitstellung erforderlicher Erfrischungen, Mahlzeiten und Hotelunterbringung während der Wartezeit von Passagieren entsprechend den Modalitäten von China Airlines
    • Zugang zur VIP-Lounge des Flughafens
    • Nach Möglichkeit Entschädigung für die Nichtbeförderung.
Zuhause > Bedingungen >