2 Neuigkeiten/Reisemeldungen {{travelShortAlert}}
(Wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache aus.
Main Content

Check-in: Taiwan

Taiwan verfügt trotz (und wegen) seiner Insellage über
eine lebendige Kulturszene, großartiges Essen und eine überwältigende Natur und verspricht Ihnen einen unvergesslichen Urlaub.
Und das Beste: Diese außergewöhnlichen Attraktionen sind problemlos und schnell zu erreichen! 


Besuchen Sie jetzt Taiwan und erleben Sie Ihr ganz persönliches Abenteuer auf der „Ilha Formosa“!

Spektakuläre Erlebnisse in nächster Umgebung Taipeh's

Taiwans Kultur erleben

Dihua Street, die älteste Straße in Taipeh, nimmt Sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit. Hier gibt es Gebäude im Minnan-Stil ebenso wie westliche Architektur zu sehen, in kleinen Geschäften werden traditionelle taiwanesische Haushaltswaren und Werkzeuge aus Bambus sowie getrocknete Lebensmittel verkauft. Während der chinesischen Neujahrsfeiertage quillt die Straße förmlich über: Händler preisen lautstark ihre traditionellen Neujahrswaren an und Einkäufer flanieren und tauschen Neujahrswünsche aus. Frohsinn und Feierlichkeit sind allgegenwärtig.

Mit der Metro erreichen Sie den 300 Jahre alten Longshan-Tempel, der für seine feinen Holzschnitzereien, Steinskulpturen und Gemälde bekannt ist. Im Eingangsbereich des Tempels steht die einzige aus Bronze gegossene Drachenstatue von ganz Taiwan, auch sie ein Meisterwerk der Handwerkskunst. Der Tempel dient der Verehrung einer ganzen Reihe von Gottheiten: Ob für Beruf und Karriere, Liebesdinge oder den Wunsch nach guter Gesundheit, hier sind Sie an der richtigen Adresse.

Kultur und Entspannung finden Sie im Huashan 1914 Creative Park, der mit der Metro gut zu erreichen ist. Auf dem Gelände des Parks befand sich früher eine Brauerei. Heute dient das Gebäude als Location für Konzerte und Ausstellungen. An den meisten Wochenenden werden auch Floh- und Kunstmärkte abgehalten, wer also auf der Suche nach Andenken ist, sollte sich diese Veranstaltungen nicht entgehen lassen. Eine Pause und Erfrischungen können Sie sich in einem der vielen Cafés im Park gönnen.

Das Highlight in Ihrem Kulturprogramm ist jedoch mit Sicherheit ein Besuch des Nationalen Palastmuseums. Dieses monumentale Museum ist mit dem Bus zu erreichen und beherbergt fast 700.000 Exponate, darunter viele seltene und wertvolle Stücke, die Ihnen die Jahrtausende alte chinesische Kultur näherbringen. Lassen Sie sich auf keinen Fall das bekannteste Ausstellungsstück des Museums, eine Jadekohl-Skulptur aus der Qing-Dynastie, entgehen.

Taiwans Geschmacksvielfalt erleben

Die rote oder grüne Metrolinie bringt Sie direkt zur Station „Nationale Chiang-Kai-shek-Gedächtnishalle“. Von hier aus sind es nur noch wenige Schritte zum Nanmen-Markt. Bei Foodies besonders angesagt sind die geschmorte Schweineschulter mit Reis und die sämige Fleischsuppe, die in einer typischen lokalen Imbissbude serviert werden. Jeder Bissen ist ein authentischer Genuss! Besuchen Sie anschließend die traditionellen Marktstände, in denen Händler Schinken, Fleisch und umwickelte Reisklöße anpreisen.

Obst ist eines der wichtigsten landwirtschaftlichen Erzeugnisse Taiwans. Auf der Yongkang Street nahe der Dongmen-Metrostation gibt es das passende schmackhafte Dessert zu Ihrer Mahlzeit. In das berühmte Mango-Schneeeis kommt pro Portion eine ganze Mango. Es besteht aus frischen Mangostücken auf fein geschabtem Eis, darüber kommt eine spezielle Mangosauce. Süß und erfrischend und genauso lecker, wie es aussieht.

Lust auf mehr? Nehmen Sie die Metro zur Haltestelle Tamsui und flanieren Sie durch die Tamsui Old Street. Hier empfehlen wir traditionelles Tamsui Ah-Gei, braunen Tofu gefüllt mit scharf angebratenen Mungobohnen-Nudeln. Eine kleine, aber feine Snack-Offenbarung. In der Old Street gibt es auch eine Reihe traditioneller Konditoreien. Ihre Freunde und Familienmitglieder werden sich sicherlich über das Feingebäck freuen, das Sie von Ihrer Taiwan-Reise mitbringen.

Auch abends ist die Essensauswahl geradezu unüberschaubar. Die Station Jiantan ist Ihr Eingangstor zum Shilin-Nachtmarkt, wo Sie auf Taipehs größtem touristischen Nachtmarkt eine gastronomische Entdeckungsreise erwartet. Wie wäre es mit einem extragroßen gebratenen Hühnerschnitzel oder einem traditionellen taiwanesischen Austernomelett, das auch noch für den Rest der Familie reicht? Vergessen Sie nicht, ein paar Schnappschüsse Ihrer exotischen Mahlzeiten zu knipsen. Ihre Freunde werden Augen machen!

Taiwans Natur erleben

Überwältigende Naturerlebnisse, von majestätischen Bergen bis hin zu weiten Blicken aufs Meer, sind eines der Wahrzeichen von Taiwan. Im historischen Bergdorf Jiufen direkt außerhalb von Taipeh können Sie sich traditionelle kleine Mahlzeiten wie Suppe mit Taro- oder Fischklößen, Caozaiguo (Kräuterreiskuchen mit Rettichfüllung) und Köstlichkeiten zum Tee schmecken lassen. Anschließend können Sie von der benachbarten Stadt Jinguashi aus den Teekesselberg erklimmen und von dort den Blick über die wunderschöne Nordküste Taiwans schweifen lassen.

Lassen Sie die frische Bergluft Ihre Lungen durchströmen und nehmen Sie dann den Bus zurück zum Yehliu-Geopark, einem beliebten Ausflugsziel nahe der Küste von Taipeh, wo Wind und Wellen bizarre Felsformationen geschaffen haben. Besonders bekannt sind der Pilz, die Meereskerzen und der Kopf der Königin, ein Fels, dessen Form an den Kopf einer edlen Herrscherin erinnert– ein Foto ist ein Muss!

Doch Natur lässt sich natürlich auch entspannter genießen. Nehmen Sie den Bus nach Beitou, das für heiße vulkanische Quellen bekannt ist, und lassen Sie sich in einem öffentlichen Badebecken ins Wasser gleiten. Mehr Privatsphäre gibt es in den privaten Pools. Ein Bad in den Vulkanquellen hilft nicht nur gegen Mattigkeit, sondern ist auch gut für die Haut. Runden Sie Ihre Wellness-Behandlung durch ein traditionelles Rezept für einen gesunden Geist und Körper ab – im Wasser der heißen Quellen gekochte Eier.

Das Becken von Taipeh ist von Bergen umgeben. Von der Metrohaltestelle Xiangshan aus können Sie auf den Gipfel des Elefantenberges steigen, von wo aus sich Ihnen bei Tag und bei Nacht ein beeindruckender Blick auf die Stadt bietet. Durch seine Nähe zum Finanzbezirk Taipeh 101 ist der Elefantenberg der perfekte Ort, um in der Neujahrsnacht das berühmte Feuerwerk von Taipeh 101 zu bestaunen. Das umwerfende Spektakel läutet (oder besser: leuchtet) den Beginn eines großartigen neuen Jahres ein.

Spektakuläre Erlebnisse in Taichung und Tainan

Sonne-Mond-See
Der Sonne-Mond-See ist der größte Süßwassersee in Taiwan. Seinen Namen verdankt er seiner Form, die im Osten der Sonne und im Westen dem zunehmenden Mond ähnelt. Berge und See verbinden sich zu einem wunderschönen Panorama. Auf einer Kanufahrt auf dem glitzernden Wasser verlieren Sie sich in der Umarmung der überwältigenden Landschaft. Andere Perspektiven auf den See gewinnen Sie bei einer Radtour oder einer Fahrt mit der Seilbahn.

Hehuanshan
Der Hehuan Mountain, einer der berühmtesten Berge Taiwans, liegt zentral inmitten der Insel und verfügt über einzigartige geografische Merkmale. Je nach Jahreszeit verändert sich seine Flora und Fauna. Von Frühling bis Herbst leuchtet der Hehuan Mountain in den Farben der Blüten seltener Pflanzen. In den Wintermonaten verwandelt er sich in ein Skiparadies. Bergwanderern liegt ein überwältigendes Panorama zu Füßen, sobald die üppige Vegetation den Blick in die umliegenden Täler freigibt.

Alishan
Die üppig grünen Wälder des Naturparks Alishan in Chiayi sind den reichhaltigen Regenfällen der Region geschuldet. Manche Bäume in der Gebirgsregion sind über 3000 Jahre alt und gelten als heilig. Bei einem Spaziergang zwischen den Baumriesen vergessen Sie die Hektik der Großstadt und der Duft der Pflanzen vertreibt alle Alltagssorgen. Bei einer Fahrt mit der Alishan-Eisenbahn erkunden Sie dieses Heiligtum von Mutter Natur, das Ihnen mit atemberaubenden Sonnenaufgängen, einem endlosen Wolkenmeer und spektakulären Sonnenuntergängen ein unvergessliches Erlebnis bescheren wird.
Chimei-Museum
Der Bau des privaten Chimei-Museums mit Kunstgalerie schlug mit 1,5 Milliarden NTD zu Buche. Es verfügt über die größte Sammlung in Privatbesitz in ganz Taiwan. Der Schwerpunkt des Museums liegt auf westlicher Kultur und es zeigt Exponate aus den Bereichen Kunst, Musik, Waffen und Naturkunde. Einer genussvollen Mahlzeit mit Spezialitäten aus Tainan folgt ein Augenschmaus in Form der prächtigen Kunstsammlung des Museums.

Chihkan-Tower (Fort Provintia)
Die Wände des 1653 während der Besatzung durch die Niederlande errichteten Turms bestehen aus einer Mischung aus Zuckerwasser, Klebereiswasser und zermahlenen Austernschalen. Seit über 300 Jahren hält das Gebäude Wind und Wetter stand und steht weiterhin in der Innenstadt von Tainan. Ein Besuch des Turms ist ein Ausflug in die Geschichte der Region.

Qigu Salt Mountain
Wie der Salzberg Qigu seinen Namen bekam, ist offensichtlich. Über viele Jahrhunderte hinweg wurde hier Salz gewonnen und auch heute ist der Salzberg die Hauptquelle für industriell gewonnenes Salz in Taiwan. In jüngster Vergangenheit hat sich Qigu zu einer Touristenattraktion gemausert und umfasst heute ein Salzmuseum und einen Kulturpark. Besucher erfahren hier alles über mehr als drei Jahrhunderte Salzgewinnungstradition in der Region und können sogar einen echten Salzhügel erklimmen. Wer Interesse an Industriegeschichte hat, ist hier genau so richtig wie alle, die schon immer Lollies mit Salzgeschmack probieren wollten.

Spektakuläre Erlebnisse in nächster Umgebung in Kaohsiung & anderen Regionen

Qijin
Qijin ist zwar klein, beherbergt aber dennoch eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten. Der Mazu-Tempel an der Miaoqian Road in Qijin, der erste überhaupt in Kaohsiung, ist über 300 Jahre alt. Er wird als historische Stätte der Stufe 3 geführt. Die Restaurants in der Qijin Old Street servieren wohlschmeckende Gerichte mit fangfrischem Fisch und Meeresfrüchten. Am Nachmittag wird der Strand von Qijin von der Abendsonne in ein zauberhaftes Licht getaucht.

Xiziwan

Xiziwan ist bekannt für seine großartigen Sonnenuntergänge. Besonders Frischverliebte schätzen die romantische Abendstimmung und die schaukelnden Lichter der Fischerboote bei der nächtlichen Ausfahrt. Nur einen Fußmarsch entfernt liegen die Sun-Yat-Sen-Nationaluniversität und der Strand von Xiziwan, wo Spiel und Spaß vor tropischer Kulisse angesagt sind.

Das britische Konsulat in Takao
Das britische Konsulat in Takao wurde im Auftrag der britischen Steuerbehörde errichtet und ist das älteste noch existierende Gebäude der westlichen Mächte in Taiwan. Hoch über dem Kaohsiung Harbor thront das Gebäude auf der Klippe. Die erhöhte Lage bietet abends die perfekte Sicht auf den Sonnenuntergang. Südlich des Konsulats befindet sich ein wunderschöner Wanderweg durch unberührte Natur.
Kenting
Die Region Kenting an der Südspitze Taiwans ist reich an faszinierender Natur und kulturellen Attraktionen. Kenting bietet Korallenriffe, Sonnenuntergänge bei Guanshan, das Feuer von Chuhuo (bekannt als die ewige Flamme), die Steppen von Syuhai, das Nationalmuseum für Meeresbiologie mit Aquarium, das historische Hengchun, den Kenting-Nationalpark und fantastische Strände und ist verständlicherweise das ganze Jahr über ein überaus beliebtes Ziel bei Besuchern aus Taiwan und der ganzen Welt.

Xiao Liuqiu
Mit dem Boot von Kaohsiung zu erreichen ist Xiao Liuqiu, Taiwans einziges Korallenatoll. Xiao Liuqiu bietet auf engstem Raum eine Vielzahl geographischer Besonderheiten wie versteinerte Korallen in den unterschiedlichsten Formen, steile Klippen und schöne Strände. Wasserschildkröten und viele andere Tiere sind auf dem Atoll beheimatet. Ein Motorroller, vor Ort zu mieten, eignet sich perfekt, um alle Attraktionen auf der Insel zu erkunden, und beim Tauchen können Sie die Unterwasserwelt vor Xiao Liuqiu erforschen.

Taroko-Nationalpark
Das Aufeinandertreffen tektonischer Platten bei Taroko hat deutliche Spuren hinterlassen. Tiefe Schluchten, jäh aufragende Klippen und ungewöhnliche Felsformationen sind die Wahrzeichen der Gegend. Taroko – atemberaubend und majestätisch und unbedingt einen Besuch wert. Besonders imposante Wunderwerke der Natur sind der Jiuqudong-Tunnel und die schmalen Schluchten. Ein Geflecht von Wanderwegen durchzieht den Nationalpark, und wer von so viel überwältigender, ungezähmter Schönheit nicht genug bekommen kann, kann auf dem Campingplatz sein Lager aufschlagen.

Wohin möchten Sie reisen?

Wann möchten Sie reisen?

Wie viele Personen möchten reisen?

Wählen Sie den Flughafen aus.
Reisetyp auswählen

FehlerPlease select travel dates

Reisetyp auswählen
Vielen Dank.
Fluggast/Fluggäste/Werbeaktionscode
{{calPassengers()}} Passagiere{{filghtsearch.travelValue}}
Passagierauswahl
Click to know more
Click to know more
Click to know more

Es können nicht mehr als 9 Passagiere angegeben werden (einschließlich Kindern).

Es können nicht mehr als 9 Erwachsene angegeben werden.

Es können nicht mehr als 8 Kinder angegeben werden.

Es können nicht mehr Kinder als Erwachsene angegeben werden.

Wie möchten Sie reisen?
Bitte wählen Sie Ihre Reiseklasse
Nutzen Sie einen Werbeaktionscode? Click to know more

{{promoWarning}}

  • {{errorMsg}}