(Wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache aus.)
Main Content

Rail&Fly

ÖBB
ÖBB

ÖBB

Mit dem Service von China Airlines und Rail&Fly können Sie für eine gemütliche und komfortable Reise nach/von Wien zu den folgenden Stationen umsteigen.
ÖsterreichWien Hbf (XWC), St. Pölten Hbf (POK), Graz Hbf (GGZ), Linz Hbf (LZS), Salzburg Hbf (ZSB), Innsbruck Hbf (IOB), Bregenz (XGZ), Klagenfurt Hbf (KGV)
TschechienBrünn Hbf (ZDN), Prag Hbf (XYG), Ostrava (XJV)
UngarnGyör (QGY), Budapest Keleti (XXQ)
 
Das Rail & Fly Service in Österreich in Kombination zu einem Langstreckenflug nach/von Wien ist sowohl über die China Airlines Website, über ein Reisebüro oder über unsere Ticketschalter buchbar. Bitte beachten Sie, dass das Rail & Fly Zugticket gleichzeitig mit dem Flug erworben werden muss.
 
 

Rail & Fly Service:

  • Für die Landreise können ÖBB-Züge mit Flugnummern 9B8100-8799 gewählt werden. Aktuelle Fahrpläne finden Sie unter https://www.oebb.at/de/.
  • Die Zugfahrt kann nur in Verbindung mit dem China Airlines-Flug reserviert werden und ist am Tag des Abfluges oder am Tag vor dem Abflug sowie am Tag der Ankunft oder einen Tag nach der Ankunft des Fluges ltig.
  • Bitte legen Sie beim Einsteigen in die ÖBB Ihr Rail&Fly-Ticket, einen Lichtbildausweis oder Reisepass und E-Ticket vor.

 

Rail&Fly-Bordkarte:

  • Sie können innerhalb von 72 Stunden vor Abfahrt des Zuges online (https://check-in.accesrail.com/#/step1) einchecken, indem Sie Namen und Flugticket- oder Buchungsnummer eingeben (die Bordkarte muss ausgedruckt werden). Sie können Ihr Rail&Fly-Ticket auch vor dem Einsteigen beim Kundenschalter an den Bahnhöfen gegen eine Gebühr (EUR 3,50) inklusiver Sitzplatzauswahl ausdrucken lassen.
  • Eine Stornierung bzw. Rückerstattung der Reservierung nach Abfahrt des Zuges ist nicht möglich.
  • Nach dem Check-in ist keine Änderung oder Rückerstattung des ÖBB-Tickets möglich. Der Passagier ist selbst für die rechtzeitige Ankunft am Flughafen verantwortlich. Wir empfehlen, eine Verbindung der ÖBB zu wählen, bei der Sie zwei Stunden vor Abflug am Flughafen ankommen. China Airlines haftet nicht für Passagiere, die einen Flug durch Zugverspätung verpassen.